Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen über Cookies erhalten Sie unter dem folgenden Link: Mehr über Cookies erfahren.

Neue Volumenstromsensorik METPOINT® FLM SF13 und SF53

05.05.2017

Der METPOINT FLM erfasst den Druckluft-Volumenstrom und bildet die Grundlage für aussagekräftige Verbrauchsanalysen zur Kostenreduktion und ein effizientes Energiemanagement. METPOINT FLM Sensoren detektieren sicher Überlastungen, Leckagen oder Fehlfunktionen. Nach Auswertung der gewonnen Daten können die Komponenten eines Druckluftsystems bestmöglich aufeinander abgestimmt werden.

BEKO TECHNOLOGIES bringt jetzt eine neue Generation FLM-Sensoren auf den Markt:

Den Sensor SF13 zur dezentralen, endverbrauchernahen Verbrauchsmessungen, mit Display zur direkten Anzeige der gemessenen Parameter und Konfiguration der erforderlichen Gasart oder LED zur Signalisierung der erforderlichen Kalibrierung. Im Leistungsumfang sind strömungsoptimierende Messstrecken in DN8, DN15, DN20, DN25, DN32, DN40, DN50 verfügbar. Standardgemäß mit digital RS485 MODBUS Ausgang. Ausgelegt für einen Betriebsdruck bis 16 bar.

Den Sensor SF53 zur zentralen Verbrauchsmessung, mit Display zur direkt Anzeige der gemessenen Parameter und Konfiguration der erforderlichen Gasart oder LED zur Signalisierung der erforderlichen Kalibrierung. Einstecksonden verfügbar in 120mm, 220mm und 400mm, er ist einfach und schnell auch unter Druck einzubauen. Standardgemäß mit digital RS485 MODBUS. Ausgelegt für einen Betriebsdruck bis 50 bar. Optional mit Display.

Beide Sensoren stehen für eine einfache Anbindung an die Datenlogger METPOINT BDL und BDL compact, da die notwendige Konfiguration bereits in den BDL Datenloggern vorparametriert ist. Die neuen Sensoren sind ab sofort lieferbar. Sie ersetzen sie bisherigen METPOINT FLM Sensoren FS109 und FS211.

Der Sensor METPOINT FL SF53 mit Display zur direkt Anzeige der gemessenen Parameter oder mit LED zur Signalisierung der erforderlichen Kalibrierung

 

Technische Daten finden Sie hier...

Ein Video zur Funktionsweise, hier...

Zurück zur Übersicht