Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen über Cookies erhalten Sie unter dem folgenden Link: Mehr über Cookies erfahren.

BEKOMAT®: der elektronisch niveauregulierte Kondensatableiter

Kondensatableiter Modelle

Unnötige Kosten und Schäden bei der Drucklufterzeugung lassen sich nur mit mengenangepasster Kondensatableitung effizient vermeiden. BEKOMAT-Kondensatabscheider arbeiten deshalb mit einem kapazitiven Sensor. Die intelligente Elektronik verhindert Druckluftverluste und minimiert den Energieaufwand. Aus diesem Grund amortisiert sich die elektronische geregelte Kondensatabscheidung im Vergleich zu Geräten mit zeitgesteuerten Ablassventilen oft schon innerhalb eines halben Jahres. Das umfangreiche Produktportfolio bietet für jede Verdichterleistung und Verdichterart, für jeden Systemdruck und für alle Betriebsbedingungen das optimale Gerät.

Ein Plus für die Nachhaltigkeit: der BEKOMAT® im Vergleich

Kondensatableiter LED-Anzeigen

Wird ein Schwimmerableiter undicht, entstehen hohe Kosten infolge von Leckagen. Auch zeitgesteuerte Magnetventile verursachen Druckluftverluste. Während der Ventilöffnung entweicht teuer erzeugte Druckluft ungenutzt in die Umgebung. Im Gegensatz dazu garantiert ein Kondensatableiter mit elektronischer Niveauregulierung ein Ableiten ohne jeglichen Druckluft-, also Energieverlust. Das spart nicht nur Energie und somit Kosten, sondern auch CO2-Emissionen.

Die Vorteile des BEKOMAT® Kondensatableiters im Überblick

  • Keine unnötigen Druckluftverluste
  • Ableitung nach Anfallmenge
  • Sensor erfasst jede Kondensatart
  • Schmutzunempfindlich
  • Wartungsarm
  • Vollautomatische Überwachung